Was ist ein Mojo?

Mojos sind einzigartig. Mojos gibt es nur auf mojoreads. Mit Mojos sagst Du anderen Leser*innen, was Dich an einem Buch an einem Buch besonders bewegt – zum Beispiel, ob es Dich fasziniert und verzaubert hat, oder ob es Dich schrecklich angeödet hat. Mit Mojos bringst Du es auf den Punkt.

Und da "auf den Punkt bringen" keiner langen Erklärungen bedarf, hast Du hierfür 224 Zeichen zur Verfügung.

Tipp
Wenn Dir 224 zu wenig sind und Du noch viel mehr sagen möchtest, kannst Du das Buch zusätzlich auch gerne rezensieren. 

So vergibst Du Mojos

Du kannst ein Mojo immer auf der Buch-Profilseite abgeben. Rufe dafür einfach die Profilseite des Buches auf, zudem Du ein Mojo abgeben möchtest. Wenn Du nicht (mehr) weißt, wie Du auf die Profilseite eines Buches kommst, schaue einfach kurz hier nach.

Unter der Abbildung des Buches findest Du den Button "Mojo“. Wenn Du diesen anklickst, öffnet sich automatisch ein Feld, in welches Du Dein Mojo schreiben kannst. 

Bitte beachte, ein Mojo darf maximal 224 Zeichen lang sein. Weniger ist kein Problem, so lange Dein noch aussagekräftig ist.

Nachdem Du Anderen mitgeteilt hast, was aus Deiner Sicht das Besondere an diesem Buch ist, klickst Du auf "posten" und schon wird Dein Mojo in in Deiner Timeline geteilt. 

Gleichzeitig erscheint Dein Mojo nun immer unterhalb des Buches und auf Deinem Profil unter "Mojos", so dass Jeder* Deine Ausführungen lesen kann.

Tipp
Teile Deine Mojos gerne auch in Deinen Netzwerken. So erreichst Du noch mehr Menschen und erhöhst die Wahrscheinlichkeit, dass auch Andere das Buch toll finden und es auf Grund Deiner Empfehlung lesen. 

Nicht zu vergessen: Jedes Mal, wenn jemand ein Buch auf Grund Deiner Einschätzung kauft, erhältst Du CREDITS, um Dir neue Bücher kaufen zu können. Alle Informationen zu den CREDITS findest Du hier.

War diese Antwort hilfreich für Sie?